Minerale und dessen Bedeutung, Wirkung und Anwendung

Die Kraft des Rauchquarzes – Wohltäter für Körper und Geist

Rauchquarz Tropfen Anhänger

Der Rauchquarz, ein Edelstein mit außerordentlichen Kräften, verspricht Lebensenergie und Nervenstärke. In diesem Artikel erfahren Sie alles über seine Wirkung, Heilwirkung, Bedeutung, Aufladung und vieles mehr.

Bezeichnungen und Synonyme des Rauchquarzes

Dieser spezielle Heilstein ist unter verschiedenen Namen bekannt - Cairngorm, Morion, Osiris Kristall und Pseudotopas.

Bedeutung des Rauchquarzes - Ein schützender Kristall

Der Rauchquarz, ein rauchbrauner Kristallquarz, verdankt seinen Namen seiner einzigartigen Farbgebung. Seit der Antike ist er als Schutzstein vor Gefahren und als Unterstützung bei der Bewältigung von Trauer bekannt. Besonders dunkle Rauchquarze sind auch unter dem Namen "Morion" bekannt.

Ein Begleiter fürs Leben

Der Rauchquarz kann Ihnen helfen, neue Lebenswege zu entdecken. Er schenkt neue Lebensenergie und unterstützt bei der Bewältigung von Trauer, Depressionen oder sogar Sucht. Außerdem löst der Rauchquarz innere Anspannung, lindert die Auswirkungen von Stress und schützt vor weiterem Stress. Zwei Steine, in jeder Hand gehalten, können zur Entspannung beitragen. Dieser Heilstein verbessert die Belastbarkeit und hilft, innere Hindernisse zu überwinden.

Abschirmung vor Negativität

Als Schutzstein schützt der Rauchquarz vor Angriffen und Übergriffen von tiefen, dunklen Energien, Elektrosmog, Geopathie und negativer Strahlung. Er füllt den Schutzraum mit höheren Schwingungen und vermeidet negative Nebeneffekte, die viele andere Schutzsteine mit sich bringen können. Je dunkler der Rauchquarz, desto stärker ist sein Schutz vor dunklen Angriffen. "Normal" dunkelbraune Rauchquarze bieten den besten Schutz gegen Elektrosmog und Strahlen.

Pflege des Rauchquarzes

Um seine Wirkung zu erhalten, sollte der Rauchquarz einmal monatlich unter fließendem lauwarmem Wasser entladen und über Nacht mit einem Bergkristall aufgeladen werden.

Anwendungsmöglichkeiten des Rauchquarzes

Den größten Nutzen bietet der Rauchquarz als Rohsteinanhänger, der um den Hals getragen wird, insbesondere zwischen Herzchakra und Solar Plexus. Für schnelle Entspannung können zwei Rohsteine in den Händen gehalten werden. Größere, kräftigere Rauchquarze sind auch ideal zur Platzierung auf dem Körper (Edelsteinmassage) oder zum Schutz vor Belastungen unter oder neben dem Bett. Als Edelsteinwasser kann er bei inneren Themen wie Fruchtbarkeit, Strahlenschäden, Mineralstoffaufnahme etc. sehr wirksam sein.

Edelsteinwasser mit Rauchquarz

Rauchquarz ist für den direkten Kontakt mit Wasser geeignet und kann auf verschiedene Arten für die Herstellung von Edelsteinwasser verwendet werden. Die Wirkung ist mild.

Chakra-Zuordnung des Rauchquarzes

Der Rauchquarz hat die stärkste Resonanz mit den Kniechakren (ein wichtiges Nebenchakra), wirkt aber auch stark auf das Wurzelchakra und den Erdstern (Erdung, Anker, gleichzeitig höhere Schwingungen).

Meditation mit dem Rauchquarz

Der Rauchquarz ist ein hervorragender Meditationsstein. Seine stark erdende Wirkung unterstützt die Klärung blockierter Energien und schafft Raum für Kontemplation. Er hilft uns, von der Beta-Phase (Fokus auf die physische Gegenwart) in die Alpha-Phase (entspannter Geisteszustand) und andere Bewusstseinszustände zu wechseln. Dabei schützt er uns nach unten und füllt das Schutzfeld mit hohen Schwingungen auf, was für einen Stein mit einer so tiefen Verbindung bemerkenswert ist. Insbesondere weniger dunkle Rauchquarze, idealerweise ein Champagner-Rauchquarz, sind für Meditation, Mantra-Singen und Gebet geeignet. Ein Rohsteinanhänger, der um den Hals getragen wird, ist besonders geeignet für die Meditation.

Rauchquarz und die Sternzeichen

Der Rauchquarz ist ein wichtiger Hauptstein für das Sternzeichen Waage, da er als ihr Schutzstein gilt. Er verbessert die Kreativität und hilft bei der Bewältigung von Problemen. Er kann auch dazu beitragen, Depressionen, Ängste oder Neurosen zu lösen. Der Rauchquarz ist auch ein wichtiger Nebenstein für das Sternzeichen Steinbock, da er hilft, seine Aufmerksamkeit von materiellen Bindungen abzulenken und einen besseren Umgang mit anderen Menschen zu fördern.

Entstehung des Rauchquarzes

Der Rauchquarz ist eine rauchbraune Varietät des reinen Kristallquarzes (Bergkristall). Seine Farbe entsteht durch Aluminium und Lithium, die ihn unter dem Einfluss von natürlicher radioaktiver Strahlung bräunlich färben. Rauchquarz gehört zur Mineralklasse der Oxide.

Fundorte und Häufigkeit des Rauchquarzes

Der Rauchquarz ist in Ländern wie Australien, Brasilien, Madagaskar, Pakistan, Russland und der Schweiz zu finden.

Der Rauchquarz ist ein recht häufiger Stein.